„Peter und der Wolf“ - live!

IMG 2490

An einem regnerischen Mittwoch direkt im Anschluss an die Projekttage durften sich die 37 Zweitklässler der Pestalozzischule mit ihren Lehrerinnen und zwei Müttern, die den Ausflug begleiteten, mit dem Bus auf nach Baden-Baden machen. Dort wurden sie zwar von Regen empfangen, aber glücklicherweise war es vor Ort kein Problem, im trockenen Foyer der Philharmonie eine kleine Vesperpause einzulegen – auf Marmorboden und mit einer kleinen Krawattenausstellung in Schaukästen direkt gegenüber J

Dann ging es los: von einem netten Herrn wurden die Kinder begrüßt und in den Saal mit einem 200 Jahre alten Kronleuchter geleitet. Hier stellten nacheinander die Musiker ihre Instrumente vor, sodass es bei der Darbietung von „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew kein Problem für die Kinder war, der Geschichte zu folgen und die verschiedenen Instrumente und Melodien den Figuren zuzuordnen.

Trotz des schlechten Wetters und dank der wirklich liebevoll gestalteten Vorführung war es ein schöner Tag mit unvergesslichen Klangerlebnissen, den die Kinder und ihre Begleiter genossen haben.