So viele Urkunden hatten wir noch nie!

IMG 4780

Aber erst mal der Reihe nach.
Nachdem sich eine kleine Schülergruppe der Pestalozzi-Grundschule dazu entschlossen hatte, an den diesjährigen Schüler-Schwimm-Meisterschaften im Fächerbad wieder teilzunehmen, trafen am St. Martinstag überaus pünktlich und enorm aufgeregt 12 Kinder im Schwimmbad ein.
Dank der Unterstützung und der Absprache unter den Eltern konnten die Schwimmer von Mörsch in die Waldstadt zum Wettkampf gebracht werden. Nach einem kurzen Einschwimmen und Einspringen startete schon der Wettkampf; durch die tolle Organisation und Erfahrung verlief die Veranstaltung reibungslos. Die Kinder hatten die Möglichkeit, 50 m in Rücken, Brust oder Kraul zu schwimmen. Und das haben sie erfolgreich gemeistert. In fast jeder Disziplin war ein „Pestalozzi“ vertreten. Der abschließende Staffelwettbewerb mit der gemischten Schwimmgruppe – bestehend aus 4 Mädchen und 4 Jungen – war auf den letzten Bahnen überaus spannend. Angetrieben von den begleitenden Eltern auf der Tribüne und den Kindern am Beckenrand gelang es der Pestalozzi-Staffel, sich noch einen Platz nach vorne zu schwimmen.
Die Siegerehrung am Ende sorgte für eine Überraschung: 10 Urkunden konnten die stolzen Kinder in Empfang nehmen. Mit dem Versprechen, beim nächsten Mal wieder mitzumachen, und den Urkunden im Gepäck verabschiedeten sich die Schwimmer der Pestalozzi-Grundschule: Nikola Christov, Max Hirth, Kjell Helbach, Mateo Voltz, Neo Bittorf, Ruben Schaffer, Tomislav Djurkovic, Noah Kern, Jasmin Heil, Yolanda Gschwandtl, Marie Fröhlich und Selda Yilmaz. Toll gemacht!