Besinnliche Adventszeit

IMG 9502

Alle Jahre wieder beginnt unsere Adventszeit mit einem leckeren Plätzchenduft, der aus der Küche in die Gänge und in die Klassenzimmer steigt, denn traditionell dürfen die dritten Klassen als Erste mit einem Adventstag in die Weihnachtszeit starten. Gemeinsam werden Plätzchen gebacken, Adventskränze gebunden und es wird gebastelt, damit wir unseren Weihnachtsbaum in der Aula schmücken können. Doch auch die anderen Klassen kommen spätestens nach dem ersten Advent in besinnliche Stimmung. Jeden Montag trifft sich die gesamte Schule, um zusammen Weihnachtslieder zu singen. Alle Klassen haben bis zu den Weihnachtsferien etwas vorbereitet, wie zum Beispiel ein aufgesagtes Gedicht, eine kleine Weihnachtsgeschichte zum Vorlesen oder auch ein klangvoll vertontes Musikstück. Ein Höhepunkt für alle Schülerinnen und Schüler stellt am sechsten Dezember der Besuch des Nikolauses dar, der für alle Dambedeis dabei hat - auch das Öffnen der Adventskalender in den Klassenzimmern und im Lehrerzimmer bringt große und kleine Freuden. Nun blicken wir gespannt auf die letzten Schultage und freuen uns auf den Gottesdienst, den wir gemeinsam mit den Kindern, Lehrerinnen und Lehrern des Standorts der Albert Schweizer Grundschule feiern werden. Und so manch einer wird vielleicht am letzten Schultag statt "Oh du fröhliche Weihnachtszeit" ein "Oh du fröhliche Ferienzeit" singen.