Brandheiße Expertentipps 

20191219 111428

Die vierten Klassen der Pestalozzi-Grundschule und der Albert-Schweitzer-Schule besuchten in der dunklen Jahreszeit, in der das Feuer erst recht eine große Rolle spielt, die Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten. Thomas Bogenschütz, selbst bei der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und ebenfalls engagiert bei der FFW Rheinstetten, gab den Kindern und ihren Lehrerinnen Einblicke in alle Aufgabenbereiche der Feuerwehr, denn diese kommt nicht nur bei einem Brand zum Einsatz. Nicht umsonst heißt es „Retten-Löschen-Bergen-Schützen“. So kam es unter anderem schon einmal vor, dass er im Zoo Karlsruhe einem Elefanten beim Aufstehen helfen musste oder bei einer bedrohlichen Überschwemmung ans andere Ende Deutschlands „bestellt“ wurde.  Herr Bogenschütz erzählte viel aus seinem eigenen Erfahrungsschatz und unterstrich seine Erklärungen mit passend gewählten Filmsequenzen. Ein Rundgang durch die Wache, das Ausprobieren der Wärmebildkamera, die technische Ausrüstung der Löschzüge und nicht zuletzt die Ausstattung des tollen Jugendraums beeindruckte alle. Höhepunkt des Besuchs waren die kleinen Experimente mit verschiedenen Brennstoffen, die er kindgerecht erklärte und gekonnt durchführte. Für uns ist klar – wir kommen gerne wieder!