Zeugnis

In der Grundschule sollen die Schüler allmählich auf die Bewertung ihrer Leistungen vorbereitet werden. Diese Leistungsbewertung erfolgt in schriftlicher oder auch mündlicher Form zu folgenden Zeitpunkten:

Ende des ersten Schuljahres
Schulbericht: dieser schriftliche Bericht über Leistung und Lernentwicklung des Kindes enthält  keine Noten

Halbjahr des zweiten Schuljahres
Ausführliches Gespräch mit dem Klassenlehrer

Ende des zweiten Schuljahres
Schriftlicher  Bericht über Leistung und Lernentwicklung des Kindes mit Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch

Halbjahr des dritten Schuljahres
Halbjahresinformation: die Leistungen der einzelnen Fächer sind durch Noten ausgewiesen

Ende des dritten Schuljahres
Zeugnis: schriftliche  Beurteilung über  Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten und ganze Noten in den einzelnen Fächern.

Halbjahr des vierten Schuljahres
Halbjahresinformation: die Leistungen der einzelnen Fächer sind durch Noten ausgewiesen
einige Wochen später:  Grundschulempfehlung für die weiterführende Schule

Ende des vierten Schuljahres
Abschlusszeugnis